Gemeinnützige privatwirtschaftliche Industrieforschungseinrichtung

Akkreditierte Prüfstelle
  

Institut für Korrosionsschutz
Dresden GmbH
Gostritzer Straße 65
01217 Dresden 

 

Tel.:   (0351) 871 7100
Fax:   (0351) 871 7150
Mail:  info@iks-dresden.de 

Forschung

 

Die Institut für Korrosionsschutz Dresden GmbH (IKS) ist mit 50 Jahren Erfahrung Ihr kompetenter Partner für Forschung, Dienstleistung und Weiterbildung in den Bereichen Korrosion, Korrosionsschutz und Korrosionsanalytik mit praxisnaher Ausrichtung.


Logo oe b u v SV

Veranstaltungen

Unser Seminar Chemische Oberflächenvorbehandlung am 28.09.2017.

 

Eine Anmeldung über unsere Homepage ist derzeit nur über unser Kontaktformular möglich.

 

Veranstaltungen 2017  mehr...

 

 

Kontakt

Institut für Korrosionsschutz Dresden GmbH 
Gostritzer Straße 65
01217 Dresden

Tel.:    [+49] (0) 351 871 7100
Fax:    [+49] (0) 351 871 7150

Email: info@iks-dresden.de

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Veranstaltungen 2017  mehr...

Eine Anmeldung über unsere Homepage ist derzeit nur über unser Kontaktformular möglich.

 Duplexsysteme stellen ein Bindeglied zwischen metallischen Überzügen und organischen Beschichtungen dar und vereinen zum Teil auch die Forschungsansätze beider Gebiete am IKS. Wichtige Forschungsschwerpunkte sind und waren hier z.B.:

  • Fragen der Haftfestigkeit der Beschichtung auf dem Überzug und damit einhergehend Probleme der Oberflächenvorbehandlung/-vorbereitung des Überzuges, z.B. durch Phosphatierung oder Sweepen von Feuerzinküberzügen bis hin zum direkten Beschichten von Überzügen ohne vorherige Maßnahmen

  • Blasenbildung in der Beschichtung beim Vernetzen von Pulverbeschichtungen auf Zinküberzügen

  • Entwicklung spezieller Beschichtungsstoffe für normaltemperatur- und hochtemperaturverzinkte Bauteile

  • Untersuchungen zum Verhalten von Duplexsystemen an Verletzungen in der Beschichtung, zur Korrosion und Delamination an Verletzungen.

 

Forschungsthemenliste

Kurz-Thema

Laufzeit bis

Verantwortlicher
am IKS

Bericht

Direkte Beschichtung von 
Feuerzinküberzügen - 
Einfluss auf Verzinkung
30.06.2016 Frau Dr. Rudolf  
Entwicklung von Duplexsystemen
für hochtemperaturverzinkte 
Bauteile
30.09.2010 Frau Dr. Rudolf  

Korrosion an Verletzungen von
Beschichtungen auf verzinktem
Stahl und Aluminium

30.0.2007 Herr Dr. Bentfeld PDF

Elektrochemische Sensorik 
für In-situ-Untersuchungen 
zur Korrosion und Delamination 
an beschichtetem verzinktem Stahl

30.06.2006 Herr Werner  

Minimierung der Fehlerhäufigkeit
beim Pulver- und Flüssigbeschichten
von Bauteilen aus Stahl, feuer-
verzinktem Stahl, Aluminium und
Magnesium

31.12.2004 Herr Dr. Bentfeld PDF

 Umweltfreundliche Vorbe-
handlungen für das sichere
Pulverbeschichten von
feuerverzinktem Stahl

30.06.2003 Herr Dr. Kaiser  
Einfluss von Zinkbadzusätzen 
auf das Sweepen von Feuer-
zinküberzügen und die Haftfestigkeit 
von Beschichtungen in Duplex-
Systemen
31.03.2001 Herr Dr. Schubert PDF
Oberflächenbehandlung von 
feuerverzinktem Stahl vor 
dem Beschichten unter 
besonderer Berücksichtigung 
des Kupfer-Phosphorsäure-
Verfahrens (KP-Verfahren)
  Frau Dr. Rudolf
Herr Dr. Kaiser 
 

Untersuchungen zur Wirksamkeit
von Beschichtungsstoff-
komponenten auf Zink bei
atmosphärischer Belastung

  Herr Dr. Schütz
Herr Dr. Meyer
 

Auswahl von Beschichtungsstoffen
für Duplexsysteme

 

Frau Dr. Rudolf
Herr Dr. Schütz
Herr Dr. Kaiser
Herr Dr. Schulz

 

Pulverbeschichtungen auf
verzinktem Stahl

 

Herr Dr. Schütz
Frau Dr. Rudolf
Herr Dr. Kaiser