Gemeinnützige privatwirtschaftliche Industrieforschungseinrichtung

Akkreditierte Prüfstelle
  

Institut für Korrosionsschutz
Dresden GmbH
Gostritzer Straße 65
01217 Dresden 

 

Tel.:  (0351) 871 7100
Fax:  (0351) 871 7150
Mail: info[at]iks-dresden.de

Dienstleistung

Die Institut für Korrosionsschutz Dresden GmbH (IKS) ist mit 50 Jahren Erfahrung Ihr kompetenter  Partner für Forschung, Dienstleistung und Weiterbildung in den Bereichen Korrosion, Korrosionsschutz und Korrosionsanalytik mit praxisnaher Ausrichtung.

 

Logo oe b u v SV

Aktuelle Stellenangebote

Die Institut für Korrosionsschutz Dresden GmbH ist ein attraktiver Arbeitgeber in Sachsen und beschäftigt derzeit ca. 40 fest angestellte


Mitarbeiter. Wenn Sie Teil dieses Teams werden wollen, können Sie sich gern für unsere offenen Stellen oder initiativ bewerben.


Ebenso betreuen wir Auszubildende der Bereiche Chemie- und Lacklaboranten im Rahmen ihrer praktischen Ausbildung.


Studenten können sich bei uns um Themen für ihre Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten bewerben.


Schüler, Auszubildende und Studenten können ebenfalls auch Praktika in unserem Haus absolvieren.

Neuigkeiten

 10.10.2019

Neuerungen der DIN EN ISO 12944
(Aktualisierungsmöglichkeit der Beschichtungsinspektor-Zertifizierung)

 

 

Dorint Hotel Dresden

Grunaer Straße 14, 01069 Dresden

Programmflyer

Veranstaltungen

29.10.2019

Nachschulung für KOR-Schein Inhaber

Technologie Zentrum Dresden

Gostritzer Straße 63, 01217 Dresden

Programmflyer

 

11.11. - 15.11.2019  und 25.11. - 29.11.2019 / Prüfung: 04.12.2019

DIN-Geprüfter Beschichtungsinspektor

Technologie Zentrum Dresden

Gostritzer Straße 63, 01217 Dresden

Programmflyer

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Veranstaltungen 2019

Zur Anmeldung können Sie unsere Flyer oder Online-Formulare nutzen.

 

29.10.2019  Programmflyer 

Nachschulung für KOR-Schein-Inhaber

Technologie Zentrum Dresden, Gostritzer Straße 63

01217 Dresden

 

 

Kontakt

Institut für Korrosionsschutz Dresden GmbH 
Gostritzer Straße 65
01217 Dresden

Tel.:    [+49] (0) 351 871 7100
Fax:    [+49] (0) 351 871 7150

Email: info[at]iks-dresden.de

Aktuelle Stellenangebote

Unter diesem Link finden Sie unsere derzeitig ausgeschriebenen Stellenangebote.

blau = DAkkS-akkreditierte Verfahren des IKS Dresden

Volkswagen AG Konzernnorm VW 50164 2013-06 Verfahren zur Prüfung und Freigabe von VCI-Verpackungsmitteln
K-Test, Kolbentest
KON-Test, Kontakttest
DIS-Test, Distanztest
DISU-Test, Distanztest mit neutraler Umverpackung
DIN EN ISO 3451-1 Kunststoffe - Bestimmung der Asche - Teil 1: Allgemeine Grundlagen  
DIN EN 60068-2-30 Umgebungseinflüsse - Teil 2-30: Prüfverfahren - Prüfung Db: Feuchte Wärme, zyklisch (12 + 12 Stunden)
  Simulierte Versandversuche in Klimakammern, Belastung von VCI-Verpackungen mit diversen Klimakammertests zur Simulation unterschiedlicher Versandbedingungen / Versandwege (auch Belastung großer VCI-Verpackungen in einer begehbaren Klimakammer möglich)
IKS-Hausverfahren Qualitative und quantitative Bestimmung von Wirkstoffen in VCI-Materialien und Kühlschmierstoffen gemäß TRGS 615 und Volkswagen-Richtlinie VW 50164 2013-06 mittels Ionenchromatografie und GC-MS-Analyse

Mercedes-Benz Werknorm DBL 6994

Dampfphasenkorrosionsschutz (VCI)-Produkte
United States Military Standard MIL-PRF-22019

Performance Specification

Barrier materials, transparent, flexible, sealable, volatile corrosion inhibitor treated

4.6.4 Compatibility with copper

United States Military Standard MIL-STD-3010

TEST PROCEDURES FOR PACKAGING MATERIALS AND CONTAINERS

Test Method 4031 – Vapor Inhibiting Ability (VIA) of Volatile Corrosion Inhibitor (VCI) Materials

Bundesamt für Wehrtechnik TL 8135-0002 Ausgabe 12 2002-02

Technische Lieferbedingungen

Packhilfsmittel Korrosionsschutzpapiere - VCI-Papiere –

2.2.1 Schutzwirkung

2.2.2 Verträglichkeit mit Kupfer-Zink-Legierungen

2.2.4 Korrosivität

Bundesamt für Wehrtechnik TL 8135-0043 Ausgabe 3 2002-09

Technische Lieferbedingungen

Korrosionsschutzfolien

2.2.1 Schutzwirkung

2.2.2 Verträglichkeit mit Kupfer-Zink-Legierungen

2.2.3 Korrosivität

 

Prüfung von Korrosionsschutzüberzügen:

DIN EN 50326

Leiter für Freileitungen

Eigenschaften von Fetten

6.9 Haftung bei niedrigen Temperaturen

6.11 Alterungsprüfung

6.12 Korrosionsprüfung

DIN EN ISO 6270-2 Verfahren zur Beanspruchung von Proben in Kondenswasserklimaten
DIN 50018  Prüfung im Kondenswasser-Wechselklima mit schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre
DIN EN ISO 9227 Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären; Salzsprühnebelprüfungen